Die Talbrücken im Siegerland werden erneuert!

In dem Streckenabschnitt AS Siegen - AS Siegen Süd erfolgen aktuell die Vorplanungen. Fortschrittsbezogen werden wir auf dieser Seite alle relevanten Informationen veröffentlichen. Gerne können Sie unseren Newsletter nutzen, damit wir Sie auf dem Laufenden halten

Sechsstreifiger Ausbau des Autobahnkreuzes Siegen - Siegen-Süd

Die Arbeiten schließen die Anschlussstelle Siegen-Süd mit ein. Die Bauzeit beträgt 5 Jahre, von 2023 bis 2027. Die Gesamtkosten werden auf ca. 164 Mio. € geschätzt. 

Siegtalbrücke

Bis 2017 war das mächtige, auf insgesamt elf Spannbeton-Pfeilern thronende Bauwerk die höchste Brücke Nordrhein-Westfalens und eine der höchsten Autobahnbrücken Deutschlands.

Hangbrücke Eisern

Nahe der Ortslage Rinsdorf, unweit des Flugplatzes Eiserhardt, zwischen den Anschlussstellen Siegen und Siegen Süd, befindet sich die 220 Meter lange Hangbrücke Eisern, erbaut 1967.

Überblick der Baumaßnahme

AS Siegen - AS Siegen Süd

fGeplante Gesamtbauzeit: 03/17 - 10/17

0% Complete
0%
50%
100%

Baumaßnahmen im Streckenabschnitt AS Siegen - AS Siegen Süd

Baumaßnahme
Ort/Stadt
Baubeginn
Fortschritt
Phase

Vorteile der Baumaßnahmen

  • Höhere Sicherheit: Durch den Neubau der Brücken sind die Bauwerke sicherer. Sperrungen aufgrund von baulichen Schwächen wird es auf absehbare Zeit nicht geben. Das bedeutet: Mehr Verlässlichkeit für alle Nutzer. Der 6-streifige Ausbau ermöglicht unter anderem ein sichereres Überholen.
  • Erleichterungen für Großraum- und Schwertransporte: Der 6-streifige Ausbau macht die Durchführung von Großraumtransporten leichter und sicherer. Die Erneuerung der Talbrücken ermöglicht künftig wieder die Durchführung von Schwertransporten auf der A45. Das Umland wird hierdurch erheblich entlastet, Gefahrensituationen dezimiert.