Brückenerneuerungen

Mit der neuen A45 kommen neue, sichere und schönere Brückenbauwerke. Wer die A45 befährt, nimmt die vielen Brücken, über die sie führt, zumeist gar nicht wahr. 127 Brückenbauwerke, darunter 38 Talbrücken, zählt die A45 allein in Nordrhein-Westfalen. Die Talbrücken erreichen Längen von mehr als 1.000 Meter und Höhen bis über 100 Meter. Sie alle werden neu gebaut! Die mächtigen Talbrücken fallen von vielen Tallagen und Anhöhen direkt ins Auge: erhabene Bauwerke, die das Landschaftsbild besonders prägen. Die alten Konstruktionen werden auch optisch durch ein neues Zeitalter abgelöst.

Ein Blick aus der Nähe zeigt, dass viele Brückenpfeiler inzwischen deutlich sichtbare Schäden aufweisen – Folge der erheblichen Belastungen vor allem durch den Schwerlastverkehr. Da die meisten Brücken im selben Zeitraum errichtet wurden, werden sie auch zeitgleich oder in dichter Folge aufeinander erneuert. Ebenso gigantisch wie die Bauwerke selbst ist dabei der betriebene Aufwand: Von der Planung bis zur Fertigstellung einer Brücke dauert es Jahre! Die bestehenden Bauwerke müssen abgerissen oder gesprengt werden, die neue Brücke muss gebaut werden und das ohne Vollsperrung der Autobahn [Beispiel Lennetalbrücke].

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.