A45: Spannende Berufsfelder

Hintergrund

Fachkräfte rekrutieren, um den Herausforderungen komplexer Aufgabenstellungen umfassend gerecht werden zu können – dieser Anspruch gilt auch und im Besonderen für Projekte wie den Neubau der A45. Der Hintergrund ist klar: Viele Straßen und Brücken sind kaputt und genügen nicht mehr den Anforderungen an die Verkehrssicherheit. Finanzielle Mittel für entsprechende Maßnahmen sind vorhanden. Jedoch mangelt es oftmals an geeignetem Personal.

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW hat das erkannt und eine Kampagne ins Leben gerufen. Mithilfe des Online-Portals „NRW verbinden“ suchen die Personalverantwortlichen gezielt nach neuen Mitarbeitern. Ziel dabei: die vielseitigen Arbeits- und Karrieremöglichkeiten im Bereich der Verkehrsinfrastruktur in den Fokus rücken und aufzeigen, dass viele Zielgruppen hier spannende Aufgabenfelder und berufliche Herausforderungen finden.  

Insgesamt beschäftigt Straßen.NRW momentan mehr als 5.600 Mitarbeiter. Der Landesbetrieb bietet Schülern unterschiedliche Ausbildungschancen – von dem Bereich Baustoffprüfung bis hin zum Büromanagement. Auch duale Studiengänge, etwa in der Software- und Systemtechnik, gehören zum Portfolio. Absolventen können sich zum Beispiel auf freie Posten als Vermessungstechniker oder Ingenieur bewerben. Zurzeit sind bei Straßen.NRW mehr als 100 Stellen vakant, erklärt Pressesprecher Karl-Josef Fischer.

Bei den Projekten, für die qualifiziertes Personal benötigt wird, geht es nicht nur um das Thema Brückenbau. Im Fokus stehen unter anderem auch neue Radschnellwege und die Wartung der über 2.200 Autobahnkilometer. Weitere Informationen zum Portal NRW verbinden" finden Sie hier.

Foto: Straßen.NRW

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.