ADAC-Staubilanz: Auch A45 gelistet

Die aktuellen Zahlen der Staubilanz des Allgemeinen Deutschen Automobil-Clubs (ADAC) belegen, dass Nordrhein-Westfalen weiterhin das Stauland Nummer 1 im bundesweiten Vergleich darstellt. Wie die Siegener Zeitung nun berichtete, findet sich auch die A45 in dem Ranking wieder. Demnach belegt der 421 Kilometer lange Abschnitt der Sauerlandlinie zwischen Hagen und Dortmund den zehnten Platz in der Rangliste. Beinahe täglich staue sich der Verkehr zurück bis nach Lüdenscheid.

Auch zwischen Olpe und Haiger/Burbach sei die Lage angespannt. Im Jahr 2019 habe es hier knapp 2.500 Staumeldungen mit einer Gesamtlänge von mehr als 4.500 Kilometern gegeben. Auf der gesamten A45 seien im Jahresverlauf 14.000 Staus mit einer summierten Länge von 26.500 Kilometern aufgetreten. Den ersten Platz im ADAC-Ranking belegt im Übrigen die A40 (Essen-Dortmund).

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.