Arbeiten an der AS Olpe verzögern sich leicht

Im April 2018 verfolgten 1.500 Schaulustige die Sprengung der Talbrücke Öhringhausen im Bereich der Anschlussstelle Olpe. Die ursprüngliche Planung sah vor, dass die Brücke Anfang 2020 fertiggestellt ist. Aufgrund leichter zeitlicher Verzögerungen wird die Vollendung der Brücke nun für Mai/Juni dieses Jahres geplant. Gleichzeitig wird sich die Auffahrsituation von der B54 auf die Autobahn verändern: Ab Mitte des Jahres gibt es zwei Spuren, die zur Auffahrt in Fahrtrichtung Frankfurt a.M. führen, bislang gab es nur eine. Die für Ende 2019 geplante neue Regenwasseraufbereitungsanlage (RWBA) in diesem Bereich wird voraussichtlich erst im Sommer fertig. Sie wird künftig das Regenwasser von der Fahrbahnoberfläche der Autobahn auffangen und einer Aufbereitung zuführen – eine wesentliche umwelttechnische Verbesserung.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.