Baustelle zwischen Meinerzhagen und Drolshagen

Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm wird ab Montag (20.4.) bis Jahresende auf der A45 zwischen den Anschlussstellen Drolshagen und Meinerzhagen eine neue Baustelle einrichten. Für drei Wochen wird der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen nach außen gedrückt, um in der Autobahnmitte vorbereitende Arbeiten durchzuführen. Hierzu gehört das Öffnen der Mittelstreifenüberfahrten. Danach folgen die eigentlichen Arbeiten. Auf sieben Kilometern werden der Standstreifen und die rechte Spur in diesem und im kommenden Jahr saniert.

Es werden die Fahrbahndecke, die Binderschicht sowie die Tragschicht 34 Zentimeter aufgenommen und wieder eingebaut. Für den Verkehr stehen in jeder Fahrtrichtung zwei eingeengte Fahrstreifen zur Verfügung. Im Jahr 2021 werden zwei weitere Autobahnkilometer im Bereich der Anschlussstelle Meinerzhagen saniert. Bedingt durch den Vollausbau in diesem Abschnitt muss die Anschlussstelle Meinerzhagen in Fahrtrichtung Dortmund für rund 70 Tage gesperrt werden. 

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.