Brückenprüfungen bei Siegen

Die Autobahnniederlassung Hamm führt zwischen den Anschlussstellen Siegen und Wilnsdorf Prüfungen der Talbrücken Eisern und Siegtal durch. Starten werden diese am Samstag, 31. August, mit der Einrichtung der Verkehrsführung an der Talbrücke Eisern in Fahrtrichtung Dortmund. Hier wird der Verkehr für eine Woche in zwei eingeengten Fahrstreifen – nach innen gedrückt – an der Baustelle vorbeigeführt. Im Anschluss prüfen die Verantwortlichen für zwei Wochen die Talbrücke Siegtal: in der ersten Woche in Fahrtrichtung Dortmund und in der zweiten Woche in Fahrtrichtung Frankfurt. Auch hier stehen dem Verkehr zwei eingeengte Fahrstreifen zur Verfügung. Mit einem Brückenuntersichtgerät werden die Pfeiler sowie die Brücke von den Seiten und von unten kontrolliert. Diese Hauptprüfung findet alle sechs Jahre turnusmäßig statt.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.