Engpass bei Lüdenscheid

Von Freitag, 7. Dezember, um 20 Uhr bis Sonntagmittag, 9. Dezember, steht auf der A45 in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen den Anschlussstellen Lüdenscheid-Nord und Lüdenscheid nur eine eingeschränkte Fahrspur zur Verfügung. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm lässt dort einen 4000 Quadratmeter großen Fahrbahnschaden beseitigen und investiert dafür 300.000 Euro aus Bundesmitteln. Die Fahrbahndecke sowie die darunterliegende Binderschicht werden 12 Zentimeter tief ausgefräst und im Anschluss neu aufgebaut. Die Schäden in der Fahrbahn sind so gravierend, dass eine Instandsetzung noch vor dem Winter notwendig ist, um Verkehrsgefahren abzuwenden.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.