Hauptprüfung an der Talbrücke Büschergrund

An der A45-Talbrücke Büschergrund zwischen dem Autobahnkreuz Olpe-Süd und der Anschlussstelle Freudenberg findet von Donnerstag (23.9.) bis Montag (11.10.) die sogenannte Hauptprüfung statt, die die Autobahn Westfalen alle sechs Jahre durchführt. Da bei dieser Prüfung unter anderem mit einem Brückenuntersichtgerät gearbeitet wird, müssen auf der Brücke die Fahrstreifen verengt werden. Das Untersichtgerät ist eine Arbeitsbühne, die von einem Spezialfahrzeug, das sich auf dem Standstreifen bewegt, unter den Brückenüberbau gehoben wird. Dort können die Brückenexperten dann alle Bauteile der Brücke im Detail in Augenschein nehmen.  

Die Brückenprüfung beginnt am Donnerstag (23.9.) in Fahrtrichtung Frankfurt. Ab Freitag (1.10.) wechselt das Prüfungsteam auf die Richtungsfahrbahn Dortmund. 


Foto: Autobahn Westfalen/Susanne Schlenga

An der A45-Talbrücke Beustenbach findet derzeit die Brückenhauptprüfung statt. In einem Korb fahren die Prüfer unter anderem die Pfeiler ab.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.