Talbrücke Kalteiche: Fortschritt erzielt

Auf der Baustelle zum Ersatzneubau der Talbrücke Kalteiche im Bereich der Anschlussstelle Haiger/Burbach werden die Arbeiten an der neuen Brückenhälfte in Fahrtrichtung Aschaffenburg in diesen Tagen abgeschlossen. Der Verkehr wird in dem Zuge von der alten auf die neue Brückenhälfte umverlegt. Unmittelbar nach dieser Umstellung der Baustellenverkehrsführung beginnen die Rückbauarbeiten im zweiten Bauabschnitt – der alten Brückenhälfte Richtung Dortmund.

Auch bei dieser neuen Verkehrsführung werden jeweils zwei Fahrstreifen pro Fahrtrichtung auf der Talbrücke Kalteiche zur Verfügung stehen. Auf der erneuerten Brückenhälfte Richtung Aschaffenburg läuft dann eine 4+0-Verkehrsführung. An der Anschlussstelle Haiger/Burbach bleiben auch in diesem zweiten großen Bauabschnitt alle Aus- und Einfahrten offen. 

Als zweiter großer Bauabschnitt wird ab diesem November die Brückenhälfte der Richtungsfahrbahn Dortmund abgebrochen und neu gebaut. Die neue Talbrücke Kalteiche wird 352 Meter lang und insgesamt knapp 38 Meter breit sein. Voraussichtlich Ende 2022 soll der Ersatzneubau abgeschlossen sein. 

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.