Vollsperrung zwischen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord

Am Samstag (11.7.) wird die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm ab 20 Uhr die A45 zwischen den Anschlussstellen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord in beiden Fahrtrichtungen sperren. Die Sperrung in Fahrtrichtung Dortmund wird am Sonntagmorgen (12.7.) um 11 Uhr und in Fahrtrichtung Frankfurt am Montagmorgen (13.7.) um 5 Uhr aufgehoben. Umleitungen werden eingerichtet. Für den Neubau der Brücke „Rumscheid-Bölling" wird jetzt die alte Brücke abgerissen. Die Straße „Nimmertal" bleibt weiterhin über eine Behelfsbrücke befahrbar.

Die Sperrung in Fahrtrichtung Frankfurt dauert länger, damit die Regionalniederlassung Südwestfalen parallel zwingend notwendige Instandsetzungsarbeiten der Fahrbahn ausführen kann. Auch die Autobahnmeisterei Lüdenscheid wird diese Vollsperrung nutzen. Es werden weitere Gefahrenbäume entfernt sowie Markierungsarbeiten durchgeführt. Hierdurch werden eine weitere Vollsperrung sowie Verkehrsbehinderungen vermieden.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.