Talbrücke Wintersohl

Auf 264 Metern Länge erstreckt sich die Talbrücke Wintersohl zwischen den Anschlussstellen Drolshagen und Olpe. Die Spannbetonbrücke ist historisch bedeutsam: Hier gab der damalige Bundesverkehrsminister Georg Leber am 25. Oktober 1971 das letzte Teilstück der Sauerlandlinie zwischen Lüdenscheid und Freudenberg frei. Der Baubeginn ist für 2025 vorgesehen, fertiggestellt wird die neue sechsspurige Brücke in 2028. Die Baukosten werden auf ca. 26 Mio. € geschätzt.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.